Aktuelles aus unserer Kindertagesstätte

Winter-Anna-Fest am Annaberg

Auf dem Annaberg neben der hell erleuchteten Wallfahrtskirche St. Anna fand am Samstag, 26. November, das Winter-Anna-Fest statt. Von morgens bis abends kam zwischen den erleuchteten Bäumen Weihnachtsstimmung auf. Die Familien und Mitarbeiter unserer Kindertagessstätte St. Anna in Zusammenarbeit mit dem Kindergarten St. Marien verwöhnten die Weihnachtsmarktbesucher mit einem leckeren Kuchenbuffet, Fruchtspießen, Hot Dogs, Kürbissuppe sowie Kalt- und Warmgetränken. Handgemachte Dekoration für den Advent, kleine Weihnachtsgeschenke wie Handschuhe oder süße Leckereien wie Honig, Fruchtessig oder Plätzchen lockten einige Gäste in die „Zeltstadt“. An dieser Stelle geht noch einmal ein großer Dank an die Mütter, Väter und auch Großeltern, die sich viel Mühe mit ihrem Handwerk gaben und den Weihnachtsmarkt mitgestalteten. Am Nachmittag bildeten die Kindergartenkinder einen Chor und ließen im Kindergottesdienst ihre Stimmen erklingen, in der Hoffnung die Einheimischen und Besucher aus Nah und Fern auf die kommende Weihnachtszeit einzustimmen.

Die Vorfreude auf das Weihnachtsfest genießen

Im Herbst wird es draußen dunkler und kälter, aber umso schöner ist die Zeit die nun vor der Tür steht – nämlich die Adventszeit. Es macht sich eine ganz besondere Stimmung breit und das Anzünden der Adventskerzen wird in der Vorweihnachtszeit zum festen Ritual. Die Mäuse-, Igel-, Bären- und Löwengruppe gestaltete nach ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen ihren eigenen Adventkranz, an dem bis zum Weihnachtsfest Woche für Woche eine weitere Kerze entzündet wird. Mit passenden Liedern, Gedichten und Geschichten stimmen wir uns die nächsten Tage und Wochen weihnachtlich ein.

Kindergartenkinder packen Weihnachtspakete für Mädchen und Jungen in Bosnien-Herzegowina

Aktion Pomoc - Zahnbürste, Zahnpasta, Seife, Kuscheltiere, Spielsachen oder etwas Süßes, all das ist für die meisten Kinder der KiTa St. Anna „normal“. Doch wie geht es den Mädchen und Jungen, die in armen Ländern leben und sich all das nicht leisten können? Wie Sankt Martin möchten wir mit anderen teilen und ihnen Gutes tun. So packten alle vier Gruppen in den letzten Tagen ein Päckchen für ein bedürftiges Kind in Bosnien-Herzegowina, um ihm eine Weihnachtsüberraschung zu bescheren. Zusätzlich brachten viele Kindergarten- und Hortkinder mit Unterstützung ihrer Eltern liebevoll gepackte Weihnachtspakete mit in den Kindergarten. Der Stapel im Eingangsbereich der KiTa St. Anna mit den fertigen Geschenken wurde dank der vielzähligen Päckchenpacker immer größer und größer. Wir freuen uns über die gelungene Aktion Pomoc.

Kindergruppe zaubert Seniorinnen und Senioren ein Lächeln ins Gesicht

Ausgestattet mit Laternen spazierte die Igelgruppe Anfang der Woche zum Caritashaus St. Barbara am Loderhof. Dort angekommen zauberten die Kinder den Bewohnerinnen und Bewohnern ein Lächeln ins Gesicht, als sie bekannte Laternenlieder anstimmten und ein Martinsspiel vorführten. Die Freude war zu spüren, als ein lauter Applaus am Ende der Vorführung ertönte. Bevor sich die Kinderschar wieder auf den Rückweg machte, verabschiedete sie sich von den Seniorinnen und Senioren. Groß ist die Vorfreude auf das nächste Zusammentreffen bei Alt und Jung.

Sankt Martinsfeier am Annaberg

Der 11. November ist für Kinder alle Jahre wieder ein ganz besonderer Tag – es ist der Gedenktag des heiligen Martin. Alle Kindergarten- und Hortkinder mit ihren Familien waren herzlich zum Sankt Martinsfest auf dem Annaberg eingeladen. Am Abend trafen wir uns in der Wallfahrtskirche St. Anna zum Wortgottesdienst, der durch den Kindergartenchor und dem Martinsspiel des Kinderhortes voller Hingabe umrahmt wurde. Nachher zogen wir bei bestem Wetter im hellen Kerzenschein der selbstgebastelten Laternen um den Annaberg. Während dem Umzug stimmten wir bekannte Laternenlieder an und lauschten dem Trompetenspiel. Den Freitagabend ließen wir mit vielerlei mitgebrachten Köstlichkeiten, Leberkässemmeln und Punsch in gemütlicher Atmosphäre ausklingen, bis es letztendlich an der Zeit war, die müden Laternenträger nach Hause zu bringen.

Rückblick Tag der offenen Tür

Am Sonntag, den 23.10.2022 fand unser Tag der offenen Tür statt.

Bei herrlichem Wetter bestand die Möglichkeit sich ein Bild von unserer Einrichtung zu machen.

 

Es gab verschiedene Angebote:

- Kaffee und Kuchen

- Flohmarkt

- Kinderprogramm (Basteln, Glitzertattoos, Musik mit Orff-Instrumenten)

- Spielen im Garten und in den Gruppenräumen

 

Wir freuen uns, dass wir so viele interessierte Familien bei uns begrüßen durften.

Stadtrallye der Vorschulkinder

Im Rahmen unseres Heimattages fand für die Vorschulkinder eine Stadtrallye statt. Hierbei erkundeten wir unsere Stadt Sulzbach-Rosenberg (verschiedene Geschäfte, Rathaus, Schloss, Stadtpark, usw.) und mussten knifflige Aufgaben lösen.

Waldwoche 2022 auf dem Annaberg

Herbstfest der Kindergartengruppe

Erntedank 2022

Am 25.09.2022 fand der Erntedankgottesdienst am Annaberg statt.

Im Vorfeld wurde das Thema Erntedank mit den Kindern vorbereitet und erarbeitet. 

 

Weltkindertag 2022 Aktionen

Den Weltkindertag am 20.09.2022 hat die KiTa St. Anna besonders gefeiert. In allen Kindergartengruppen wurden verschiedene Aktionen angeboten. Die Kinder durften diese frei wählen:

  • Riesenseifenblasen machen
  • Sandwiches belegen 
  • Schokospieße gestalten
  • Kinderdisco feiern
  • Perlenraupe fädeln
  • Glitzertattoos bekommen

Was ein schöner Tag! 

Abschlussgottesdienst am Annaberg 

Im Rahmen des Kindergottesdienstes am Annaberg, wurden die Hort - sowie alle Vorschulkinder unserer Einrichtung festlich verabschiedet. Zudem nahmen wir Abschied von unseren drei Mitarbeitern Patrick, Veronika und Julia, die ab kommenden Kitajahr neue berufliche Wege gehen werden.

Jahresabschlussfest des Horts

Am Freitag den 22. Juli fand das Jahresabschlussfest des Horts statt. Zu diesem Anlass trafen sich die Kinder, die Eltern und das Personal des Horts am TV Sportpark um eine kleine Wanderung nach Großenfalz zu untenehmen. Auf dem Weg dorthin galt es für die Kinder noch einige Aufgaben zu meistern. 

Am Ziel angekommen packten alle aus dem Rucksack, was sie für das gemeinsame Buffet mitgebracht hatten. Man ließ es sich schmecken. Die Kinder erkundeten das Bruchgebiet im alten Ortsteil Großenfalz. 

Nachdem man sich mit Speisen und Getränken gestärkt hatte wanderte die ganze Gruppe wieder zurück zum Startpunkt wo man sich ins Wochenende verabschiedete.

gruppeninterne Elternfeste - gestaltet nach unseren Projektthemen

Theater Luftsprung mit dem Stück - Die Meerjungfrau

Abschlussabend der Vorschulkinder

Am Freitag, den 15.07.22 war es endlich soweit - der große Abschlussabend der Vorschulkinder findet statt.

An diesem Abend war viel geboten...

 

  • gemeinsamer Auftritt vor allen Eltern mit verschiedenen Liedern und einem Tanz
  • Luftballonaktion
  • Stärkung durch eine leckere Pizza
  • Unterwegs auf einer Schnitzeljadt zum Thema "der Drache aus Sulzbach Rosenberg"
  • Überraschungsgast: eine Feuershow
  • gemütliches Ausklingen des Abends am Lagerfeuer, mit den von den Kindern selbstgebastelten Schwedenstühlen

Abschlussausflug der Viertklässler aus dem Hort

Vor ca. 155 Millionen Jahren entstanden die Schätze, auf die es die Horties abgesehen hatten. Der Abschlussausflug der Viertklässler hatte nämlich das Geoerlebniszentrum Hohenmirsberger Platte zum Ziel. Hier wurden die sechs Kinder und zwei Betreuer mit Hammer und Sicherheitsbrille ausgestattet und konnten nach Herzenlust Steine Klopfen. Die Ausbeute war nach zwei Stunden schweißtreibender Arbeit durchaus sehenswert. So fand man ganze Ammoniten, Tropfsteine, versteinerte Muscheln und Algen und sogar Christalle. Angeleitet wurde die Aktion von dem Geologen Herrn Groß. Er konnte den Kindern viel Wissenswertes über die Entstehung und Bearbeitung der Fossilien erzählen. 

 

Im Anschluss ließen die neuen Hobbyarchäologen den Tag im Felsenbad Pottenstein ausklingen. Bei 18,5 Grad "warmen" Wasser waren die Anstrengungen vom Steineklopfen schnell vergessen. : )

 

   

Schulbesuch, Mitmachmusem in Nürnberg & Besuch auf dem Piratenspielplatz

Nur noch wenige Wochen bis zu den Sommerferien, danach beginnt für unsere Großen das Schulleben. Die Zeit davor verbringen gruppenübergreifend alle Vorschulkinder intensive Zeit zusammen, um vorallem das Zusammengehörigkeitsgefühl der Gruppe zu stärken. Auch in dieser Woche waren die Kinder gemeinsam unterwegs und machten verschiedene Ausflüge. Beginnend mit einem Schulbesuch, bei dem die Kinder bei einer Unterrichtsstunde dabei sein durften, starteten wir in unsere „Ausflugwoche“. Am Mittwoch (29.06.22) machten wir uns mit dem Zug auf den Weg nach Nürnberg in das „Kinder – Mitmachmusem“. Die Thematik lautete „Wunderwelt der Insekten“. Die Kinder hatten so die Möglichkeit, die kleinen Tiere einmal genau unter die Lupe zu nehmen und Tiere wie eine Stabheuschrecke oder einen Tausendfüßler auf die Hand zu nehmen. Einen Tag drauf rundeten wir mit einem Besuch auf dem Piratenspielplatz die Woche ab.

Hortfreizeit 2022

Dreieinhalb Tage lang hieß es für die Kinder des Horts wieder: auf zur Hortfreizeit! Im Jugendlandheim Grimmerthal, im idyllischen Magdalenental gelegen, erlebten 19 Mädchen und Buben zusammen mit ihren vier Betreuern wieder einmal jede Menge Spaß, Spannung, Action und Vieles mehr. Motto der Freizeit war: "Ich und Du, und Grisu". Der kleine grüne Drache der so gerne Feuerwehrmann werden möchte, war eine immer wieder kehrende Figur bei diesem Unternehmen. So erlebten die Kinder am Kinoabend spannende Abenteuer mit Grisu auf der Leinwand, mussten einmal sogar gemeinsam mit ihm zu einem Brand ausrücken und bastelten einen lebensgroßen Grisu aus Pappmache. Die anderen Programmpunkte wie: Fackelwanderung, Lagerfeuer, Spieleabend und der große bunte Abend ließen auch keine lange Weile aufkommen. In ihrer Freispielzeit vergnügten sich die Horties im Grimmerbach und lernten so viel über die Natur oder spielten auf dem Bolzplatz Fußball. Das Baden im hauseigenen Schwimmteich war sehr erfrischend! Die Wanderung zum Trischinger Badeweiher rundete die ganze Hortfreizeit exzelent ab. Am Ende der Freizeit fielen die müden, aber glücklichen Kinder ihren Eltern wieder in die Arme.

Waldwochen im Kindergarten

Ausflüge mit unseren Schulabgängern 

Im Mai machten all unsere Vorschulkinder gemeinsam verschiedene Ausflüge. Zu Beginn stand der Besuch des Schulhauses auf dem Plan. Dort haben sich die Kinder mit den Räumlichkeiten mithilfe einer „Schulhausrally“ vertraut gemacht. Die Viertklässler der Pestalozzischule begleiteten die Kinder dabei.

 

Einen Tag darauf ging es dann in die Stadtbücherei. Hier durften die Kinder in den vielen Büchern stöbern und einer Geschichte mit dem Kamishibai zuhören. Wer mochte, durfte sich ein Buch ausleihen. Zum Schluss bekam jedes Kind ein kleines Geschenk mit nach Hause.

 

Das Highlight war der Tagesausflug in den Straubinger Zoo. Früh am Vormittag holte uns der Bus vom Kindergarten ab und wir machten uns auf den Weg nach Straubing. Schon allein das Busfahren bereitete den Kindern viel Freude. Die Begeisterung jedoch war sehr groß, als die Kinder die verschiedensten Tiere von Nahem beobachten konnten. Das Wetter spielte mit und bevor wir uns auf den Rückweg machten, bekam jedes Kind noch ein Eis.

Schulwegstraining mit der Polizei für alle Vorschulkinder

Am Donnerstag, den 28.04.2022 besuchte die Polizei alle Vorschulkinder im Kindergarten. Da für unsere Großen ab September das Schulleben beginnt, wurde unter anderem das richtige Verhalten im Straßenverkehr in Begleitung mit Frau Kiener gemeinsam besprochen und vertieft. Anschließend wurde jeweils in zwei Gruppen das richtige Überqueren der Straße geübt. Der Blick in das Polizeiauto sowie das Anschalten des Blaulichts mit Sirene war das Highlight für die Kinder. Zum Abschluss bekam jedes Kind, nach einer kleinen Prüfung, einen personalisierten „Dienstausweis der Kinderpolizei“ überreicht.

Die Osterferien in unserem Hort

Osterfeier 

Wie jedes Jahr wurde den Kindern die religiöse Ostergeschichte näher gebracht. Veranschaulicht wurde diese mit unterschiedlichem Legematerial. Am letzten Tag vor den Ferien fand in jeder Gruppe eine gemeinsame Osterfeier statt. Bei einem gemütlichen Beisammensein mit leckeren Buffet, feierten wir das bedeutende Fest unseres Jahreskreises. Um den Tag perfekt abzurunden, durften sich alle Kinder im Anschluss im Garten auf die Suche nach Osternester machen - und tatsächlich hat der Osterhase für jedes Kind eine Kleinigkeit mitgebracht! Die Freude bei den Kinder war groß! 

Projekte aus den Kindergartengruppen

Derzeit befassen sich alle drei Gruppen über mehrere Wochen mit einem von den Kindern ausgewählten Projektthema. Hierbei werden durch unterschiedliche Angebote, Ausflüge und Aktionen den Kindern die einzelnen Themen näher gebracht.

 

Themen sind...

  • Tiere aus aller Welt
  • Bauen
  • Unterwasserwelt

vielfältige     Erfahrungen     sammeln    

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung:

23.11.2022